SCHWANGERSCHAFT+ und BABY+ Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde am 9. Mai 2022 zuletzt aktualisiert.

Schwangerschaft+ und Baby+ geben Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Kindes und bieten Ihnen personalisierte Inhalte, Nachrichten, Tipps und andere Dienste („Dienste“). Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen, unsere Datenschutzpraktiken zu verstehen, während Sie unsere Dienste nutzen. Dazu gehört, welche Daten wir erheben, warum sie erhoben werden und was mit den Daten geschieht, sowie welche individuellen Rechte Sie haben.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die von den Apps verarbeitet werden, die von Philips Consumer Lifestyle B.V. oder einem seiner verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften („Philips“, „unser“, „wir“ oder „uns“) kontrolliert werden.

Sofern nicht anders angegeben, gelten alle Abschnitte dieser Erklärung für beide Apps.

Welche Informationen und personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchen Zwecken?

Wir erhalten oder erheben Informationen und personenbezogene Daten, wie unten beschrieben, wenn wir unsere Dienste anbieten, einschließlich, wenn Sie auf die Apps zugreifen, sie herunterladen oder installieren. Diese personenbezogenen Informationen können wir nutzen, um die von Ihnen vertragsgemäß angeforderten Dienste zu erbringen, unsere Dienstleistungen auf Basis unserer legitimen Interessen zu betreiben, bereitzustellen, zu verbessern, individuell anzupassen, zu unterstützen und zu vermarkten oder einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der wir gegebenenfalls unterliegen. Wenn Sie die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen, können Sie unsere Dienste nicht nutzen.

Sensible personenbezogene Daten
Wir informieren Sie und bitten ausdrücklich um Ihre Einwilligung, bevor wir sensible personenbezogene Daten erheben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies hätte keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung gemäß Ihrer vor dem Widerruf erteilten Einwilligung.

Zu diesen Daten gehören:

Baby+ und Schwangerschaft+
Voraussichtlicher Geburtstermin
Geschlecht des Babys
Ihr Geschlecht
Ihr Alter
Ihr Foto
Ihr Standort
Ihre Beziehung zum Baby
Geburtsdatum des Babys
Ihre hochgeladenen Fotos
Ihre wöchentlichen Notizen
Ihre Tagebucheinträge und Erinnerungen
Ihre Arzttermine (persönliche Notizen, die Sie vielleicht aufzeichnen möchten, wie z. B. Schwangerschaftsgewicht, Blutdruck, Herzfrequenz des Fötus, Uhrzeit und Datum des Termins sowie Name und Berufsbezeichnung der medizinischen Fachkraft)
Gewicht der Mutter

Schwangerschaft+
Ihre Namensfavoriten
Tritte des Babys
Ihre Einkaufsliste
Einzelheiten zu Multivitaminpräparaten, die Sie nehmen und welche Marken Sie kennen
Ihre Kliniktaschen-Liste
Ihr Geburtsplan
Ihre To-Do-Liste
Kontraktionen der Mutter
Bauchbilder der Mutter

Baby+
Name des Babys
Fotos des Babys
Meilensteine
Aktivitäten des Babys
Wachstumsdaten des Babys
Schlafdaten des Babys
Fütterungsinformationen des Babys
Zahnungsinformationen des Babys
Windelinformationen des Babys
Medikamente des Babys (persönliche Notizen, die Sie vielleicht festhalten möchten, wie Dosis, Name und Bezeichnung)
Impfungen (persönliche Notizen, die Sie vielleicht festhalten möchten, wie Name und Reaktion)
Arztbesuche des Babys (persönliche Notizen, die Sie vielleicht aufzeichnen möchten, wie z. B. Gewicht, Uhrzeit und Datum des Termins sowie Name und Berufsbezeichnung der medizinischen Fachkraft)
Stillinformationen der Mutter

Diese Daten können Sie in die App hochladen. Wenn Sie ein Nutzerkonto einrichten und uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen, werden wir Ihre Daten sicher speichern. So stellen wir sicher, dass Sie über ein sicheres Backup verfügen.

Je nach Ihrer Auswahl werden diese Daten verwendet, um Ihnen Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Kindes zu geben und um Ihnen personalisierte Inhalte, Nachrichten und Tipps zur Verfügung zu stellen. Diese erhalten Sie von uns per E-Mail, Push-Mitteilungen und in-App-Nachrichten.

Wir möchten Sie bitten, uns über die App oder auf andere Art und Weise keine anderen sensiblen personenbezogenen Daten mitzuteilen oder offenzulegen (z. B. Sozialversicherungsnummer, Informationen über die ethnische Abstammung, politische Ansichten, religiöse oder andere Glaubensrichtungen, gesundheitliche, biometrische oder genetische Merkmale, krimineller Hintergrund oder Mitgliedschaft in Gewerkschaften).

Kontodaten
Wenn Sie ein Benutzerkonto einrichten, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Sie können sich bei der App mit einem Philips-Konto oder mit Ihrem Social-Media-Profil, einschließlich Ihres Apple-Kontos, anmelden.

Zu den personenbezogenen Daten, die wir erfassen, gehören Ihr Benutzername, Name, Alter (optional), E-Mail-Adresse, Geschlecht (optional), Beziehung zum Baby (Verwandte oder Freunde), Sprache, Geburtstermin, Standort (Stadt/Land) und Passwort. Wir verarbeiten auch Informationen über Ihre App-Nutzung, einschließlich Ihrer Sitzungs-, Anmelde- und Authentifizierungsdaten, die wir zur Verwaltung Ihres Kontos verwenden.

Wenn Sie sich über soziale Medien anmelden, können die von uns erfassten personenbezogenen Daten Ihr grundlegendes öffentliches Profil (z. B. Profilfoto, Identifikator, Geschlecht, Profil-URL, Geburtstag, Homepage und Standort) und Ihre E-Mail zu Authentifizierungszwecken umfassen. In diesem Fall kann Ihr Social-Media-Anbieter Informationen darüber erhalten, dass Sie die App verwenden und sich über Ihr Social-Media-Konto anmelden. Bitte lesen Sie die Datenschutzhinweise Ihres Social Media-Anbieters (z. B. Facebook, Google, Apple), um sich über dessen Datenschutzpraktiken zu informieren.

Wenn Sie sich mit Facebook anmelden, erlauben Sie Facebook, die folgenden Informationen über das Facebook SDK zu verarbeiten:

  • Konfigurationsdaten. Nachdem sich ein Benutzer angemeldet hat, stellt Facebook regelmäßig Hintergrundanforderungen, um die Lebensdauer des Zugriffstokens automatisch zu verwalten.

  • Fehlerinformation. Facebook erfasst Fehlerinformationen, auch während der Initialisierung der Anmeldung, die eine Benutzer-ID von Personen beinhalten können, die bei Facebook angemeldet sind.

  • Kurzzeitdaten. Facebook misst einige Benutzeraktivitäten, um Betrug und Missbrauch zu kontrollieren. Diese Daten werden nur für einen sehr kurzen Zeitraum für diejenigen aufbewahrt, die nicht bei Facebook angemeldet sind.

Weitere Informationen darüber, wie Facebook Informationen verwendet, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Facebook kann die Informationen in Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes verarbeiten, die möglicherweise keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten entsprechend der Verordnung (EU) 2016/679 bieten.

Wir verwenden Ihre Kontodaten zur Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung personalisierter Dienste. Sie können sich mit Ihrem Konto sicher in die App einloggen. Wenn Sie ein Philips-Konto erstellen, um sich bei der App anzumelden, senden wir Ihnen eine Begrüßungs-E-Mail, um Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort zu verifizieren, um mit Ihnen als Antwort auf Ihre Anfragen zu kommunizieren, um Ihnen ausschließlich servicebezogene Mitteilungen oder Direktmarketing-Mitteilungen zu senden, falls Sie Ihre Zustimmung erteilt haben. Sie können Ihr Philips-Konto auch nutzen, um Philips-Produkte oder -Leistungen zu bestellen oder zu registrieren, an Werbeaktionen oder Spielen teilzunehmen, an werbebezogenen Aktivitäten von Philips in sozialen Medien teilzunehmen (z. B. durch „Gefällt mir“ -Angabe und „Teilen“) und um an Produkttests oder Umfragen teilzunehmen.

Cookies und Personalisierung

Wir verarbeiten Informationen von Ihrem mobilen Gerät und verwenden Cookies, Tags, Pixel oder ähnliche Technologien („Cookies“), um unsere Dienste bereitzustellen. Unsere Cookies ermöglichen es uns, Ihr mobiles Gerät zu erkennen und Informationen und personenbezogene Daten zu erheben. Zu den Informationen, die wir verarbeiten, können Daten Ihres Mobilgeräts (z. B. eindeutige Identifikatoren, Sitzungs- und Nutzungsdaten, Betriebssystem, Modell, Anbieter, Netzwerkinformationen und IP-Adressen) und App-Informationen (wie z. B. App-Name, Version, Nutzung und Ereignisse, besuchte Seiten und Sitzungsinformationen) gehören. Die Verwendung von Cookies und die Erfassung von Informationen ist für die Bereitstellung unserer Dienste unerlässlich.

Schwangerschaft+

Wenn Sie die App verwenden, können Sie aus 2 Möglichkeiten wählen.

  • Silber
    Die App verwendet Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie die App nutzen. Dazu gehören in der Regel Informationen über Sie und/oder Ihre Schwangerschaft, wie z. B. Ihr errechneter Geburtstermin (Woche), Ihr Alter (optional); Ihre IP-Adresse und Ihr Standort; die Bereiche der App, die Sie nutzen, und Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät. Wir verwenden diese Daten, um App-Analysen durchzuführen und Ihre Interessen und Vorlieben auszuwerten, Ihnen in jeder Phase Ihrer Schwangerschaft ein personalisiertes App-Erlebnis zu bieten, Ihnen kontextbezogene Werbung zu zeigen und Sie zur Teilnahme an optionalen Umfragen von uns oder der Philips Unternehmensgruppe einzuladen. Wir teilen Ihre App-Nutzungsinformationen, z. B. Analytik-Ereignisse und eindeutige Identifikatoren, mit unserem Werbepartner (Google), der uns hilft, Ihnen Inhalte und Werbung in der App anzuzeigen. Unser Werbepartner verwendet Cookies und kann Ihre Daten auch eigenständig verarbeiten. Wenn Sie die App heruntergeladen haben, indem Sie auf eine Philips Anzeige von einer externen Plattform geklickt haben, können wir eindeutige Identifikatoren und Analytik-Ereignisse mit dieser Plattform teilen, um die Effektivität unserer Anzeigen zu messen, wie in diesem Dokument erläutert. Wenn eine Anzeige innerhalb der App Sie auf eine Website eines unserer Partner weiterleitet, können wir Cookies verwenden, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit der Anzeige und der Website unseres Partners interagieren, und die Erkenntnisse daraus nutzen, um die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu messen.

  • Gold
    Zusätzlich zu den oben Genannten verwendet die App auch Ihre Werbe-ID. Dies ermöglicht es uns, Ihnen auf Grundlage der Auswertung Ihrer Interessen und Vorlieben ein individuelles Erlebnis und/oder personalisierte Werbung über verschiedene Kanäle zu bieten. Basierend auf Ihrer Werbe-ID können wir Ihnen in unserer App oder über die externen Medienkanäle unserer Partner, wie Facebook, Google und Pinterest, interessenbasierte Werbung zu Philips Produkten und Leistungen anzeigen. Unser Werbepartner (Google) kann Ihre Werbe-ID unabhängig davon verwenden, um die in der App angezeigte Werbung weiter zu personalisieren. Sie können Ihre Präferenzen in den Einstellungen der App jederzeit ändern.

Baby+

Die App verwendet Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie die App nutzen. Dazu gehören in der Regel Informationen über Sie und/oder Ihre Schwangerschaft, wie z. B. Ihr errechneter Geburtstermin (Woche), Ihr Alter (optional); Ihre IP-Adresse und Ihr Standort; die Bereiche der App, die Sie nutzen, und Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät. Wir verwenden diese Daten, um App-Analysen durchzuführen und Ihre Interessen und Vorlieben auszuwerten, Ihnen in jeder Phase Ihrer Schwangerschaft ein personalisiertes App-Erlebnis zu bieten, Ihnen kontextbezogene Werbung zu zeigen und Sie zur Teilnahme an optionalen Umfragen von uns oder der Philips Unternehmensgruppe einzuladen. Wir teilen Ihre App-Nutzungsinformationen, z. B. Analytik-Ereignisse und eindeutige Identifikatoren, mit unserem Werbepartner (Google), der uns hilft, Ihnen Inhalte und Werbung in der App anzuzeigen. Unser Werbepartner verwendet Cookies und kann Ihre Daten auch eigenständig verarbeiten. Wenn Sie die App heruntergeladen haben, indem Sie auf eine Philips Anzeige von einer externen Plattform geklickt haben, können wir eindeutige Identifikatoren und Analytik-Ereignisse mit dieser Plattform teilen, um die Effektivität unserer Anzeigen zu messen, wie in diesem Dokument erläutert. Wenn eine Anzeige innerhalb der App Sie auf eine Website eines unserer Partner weiterleitet, können wir Cookies verwenden, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit der Anzeige und der Website unseres Partners interagieren, und die Erkenntnisse daraus nutzen, um die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu messen.

Marketing-Daten
Wenn Sie zustimmen, Werbeinformationen über Philips-Produkte, Dienstleistungen, Events und Promotionen auf Basis Ihrer Vorlieben und Ihrem Online-Verhalten zu erhalten, senden wir Ihnen gegebenenfalls Marketingmaterial und Werbeinformationen per E-Mail, Telefon und über andere digitale Kanäle wie z. B. Apps und soziale Medien. Um diese Werbeinformationen individuell auf Ihre Vorlieben und Ihr Online-Verhalten abstimmen zu können und Ihnen eine relevante und personalisierte Erfahrung zu bieten, können Ihre personenbezogenen Daten von uns analysiert und kombiniert werden. Sie können dies ablehnen und den Erhalt solcher Materialien jederzeit beenden.

Umfragedaten

Bei der Teilnahme an einer Umfrage erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Zu den personenbezogenen Daten, die wir erfassen, gehören Ihre Antworten, die sich auf Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen bei der Interaktion mit unseren Leistungen oder den Dienstleistungen von Drittanbietern beziehen können, sowie Informationen über Ihre Schwangerschaft oder über andere Themen der Mutterschaft und Kinderbetreuung.

Wir verarbeiten Ihre Umfragedaten in Kombination mit den Analysedaten, die wir erfassen, wenn Sie die Apps nutzen. Wir verwenden diese Daten, um das Verhalten unserer Benutzer besser zu verstehen und unsere App sowie unsere Leistungen im Bereich Philips Mutter und Kind mithilfe dieser Informationen zu verbessern. Zu diesen Zwecken analysieren und bündeln wir Ihre Informationen und Antworten.

Manchmal führen wir Umfragen in Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern durch. Ergebnisse und Informationen werden ausschließlich in gebündelter Form an unsere Partnerunternehmen weitergegeben. Dabei erhalten wir Informationen wie zum Beispiel: „50 % unserer Benutzer besitzen ein Babyphone.“ Zur Verdeutlichung: Es werden keine personenbezogenen Daten an unsere Partnerunternehmen weitergegeben.

Wir verwenden Survey Monkey, um unsere Umfragen durchzuführen. Survey Monkey verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von Philips in Übereinstimmung mit diesem Dokument.

Kundenservice-Daten
Um Ihnen unseren Kundenservice bieten zu können, lassen Sie uns bitte Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste zukommen, einschließlich Ihrer Kommunikation mit Philips und Ihrer Kontaktangaben. Unsere Dienste, einschließlich des Kundenservice und der Verbesserung, Instandhaltung und Individualisierung unserer Dienste, werden von uns betrieben und zur Verfügung gestellt. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um auf Kontaktaufnahmen Ihrerseits zu reagieren.

Kombinierte Daten
Gegebenenfalls kombinieren wir Ihre personenbezogenen Daten, darunter Ihre Kontodaten, andere von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten, Geräte-Daten, Cookies, Standort-Angaben, Daten, die während Ihrer Interaktion und Nutzung digitaler Kanäle von Philips erfasst wurden, unter anderem aus sozialen Medien, Websites, E-Mails, Apps und verbundenen Produkten, IP-Adresse, Cookies, Geräte-Informationen, Inhalte, die Sie anklicken oder antippen und die von Ihnen besuchten Websites.

Je nach Ihre Auswahl können wir Ihre kombinierten Daten analysieren, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, z. B. um Ihnen Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Babys zu geben und personalisierte Inhalte, Nachrichten und Tipps in Übereinstimmung mit diesem Dokument zu liefern. Zudem können wir diese Daten verwenden, um den Inhalt, die Funktionalität und die Benutzerfreundlichkeit der Apps und Dienste zu verbessern sowie um neue Produkte und Dienstleistungen im Bereich Mutter & Kind zu entwickeln.

Daten zu Ihren Bewertungen und Rezensionen

Wenn Sie eine Rezension schreiben oder die Apps in den App Stores bewerten, können wir solche Informationen verarbeiten, um auf Ihre Kommentare und Fragen zu reagieren, zu verstehen, wie Sie sich bei der Nutzung der Apps fühlen, um Ihre allgemeine Wahrnehmung der Apps und unserer Marke zu verstehen und diese Erkenntnisse zur Verbesserung der Apps zu nutzen. Wir können nur Ihren App-Store-Benutzernamen, Ihre Bewertungen, Kommentare und alle anderen Details sehen, die Sie mit uns teilen oder öffentlich zugänglich machen wollen. Sofern Sie dies nicht ausdrücklich wünschen, verknüpfen wir diese Informationen nicht mit Ihren Kontodaten oder anderen Informationen, die wir von Ihnen besitzen. Wenn Sie Kundensupport benötigen, können wir Ihre Daten verwenden, um Ihren Fall zu verfolgen und Sie in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis durch das Verfahren des Kundenservices zu lotsen.

Genehmigungen
Die App kann um die Erlaubnis bitten, auf Ihr Telefon oder auf bestimmte Sensoren (z. B. Kamera, WLAN) oder andere Daten (z. B. Fotos, Terminkalender oder Kontakte) in Ihrem Mobilgerät zugreifen zu dürfen. Wir nutzen solche Daten ausschließlich, wenn es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen nötig ist und nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

  • WLAN. Die Apps benötigen eine WLAN-Verbindung, um sich mit dem Internet zu verbinden. Sie können die WLAN-Verbindung jederzeit über die Einstellungen Ihres Mobilgeräts sperren.

  • Kamera oder Fotogalerie (optional). Wenn Sie ein Bild zu Ihrem Profil hinzufügen, benötigen die Apps die Erlaubnis, auf die Kamera oder die Fotogalerie Ihres Mobilgeräts zuzugreifen.

  • Kalender (optional). Mit den Apps können Sie Ihre Termine in den Kalender Ihres Mobilgeräts kopieren.

  • Apple Health (optional). Wenn Sie iOS verwenden, können Sie der App gestatten, Daten von Apples Health App zu lesen sowie Daten in Apples Health App zu schreiben. Je nach Ihrer Auswahl können Sie bestimmte Informationen wie Ihr z. B. Gewicht teilen. Die Philips-Cloud lässt sich nicht mit Apple synchronisieren. Das bedeutet, dass der Datenaustausch nur lokal in Ihrem Mobilgerät stattfindet.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten

Philips kann Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis und/oder geltendem Recht gegenüber Drittanbietern, Geschäftspartnern oder anderen Dritten offenlegen.

Verbundene Unternehmen und Dienstleister
Wir können Ihre Daten an andere Unternehmen aus der Philips-Unternehmensgruppe weitergeben. So können uns beispielsweise bestimmte Unternehmensbereiche von Philips dabei helfen, die App-Infrastruktur zu verwalten oder Ihre Anfragen zu bearbeiten. Ihre Daten werden nur von Personen verarbeitet, die den Zugang zwingend zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Zudem arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen, die uns beim Betrieb und der Bereitstellung sowie bei der Verbesserung, dem Verständnis, der Individualisierung, Unterstützung und Vermarktung unserer App unterstützen.

Ihre personenbezogenen Daten können gegenüber den folgenden Dienstleistungsunternehmen offengelegt werden:

  • Anbieter von IT-, Umfrage- und Cloud-Services. Diese Dienstleister liefern die nötige Hardware und Software und stellen das Netzwerk, den Speicher, Transaktionsdienste und/oder die für den Betrieb der Apps bzw. die Bereitstellung der Dienste erforderlichen zugehörigen Technologien zur Verfügung.

  • Analyse-Anbieter. Diese Dienstleister liefern die nötige Hardware und Software und stellen das Netzwerk, den Speicher, Transaktionsdienste und/oder die für die Analyse bzw. die Bereitstellung der Dienste erforderlichen zugehörigen Technologien zur Verfügung.

    • Google Firebase und/oder Google Analytics. Wir nutzen Google-Dienste, um Analyseberichte und Nutzungsanalysen darüber zu erhalten, wie Sie mit unseren Diensten interagieren, um zu verstehen, wie Sie unsere App nutzen und wie die App auf Ihrem Mobilgerät läuft, wie die App funktioniert und wann sie abstürzt, damit wir etwaige Probleme beheben können, und um App-Änderungen oder -Funktionen auszuprobieren, damit wir erkennen können, wie Sie darauf reagieren. Wir werden die von der App gewonnenen Informationen auch verwenden, um Berichte über die Aktivität der App zu erstellen.

    • Branch Metrics. Wir verwenden Branch Metrics, um Benutzer tief in die App einzubinden, zu analysieren, wie Benutzer auf die App zugreifen und sie nutzen und wir verwenden diese Erkenntnisse, um die App zu verbessern. Wenn Sie die App heruntergeladen haben, indem Sie auf eine Philips Anzeige auf einer der Plattformen unserer Marketingpartnerhttps://policies.google.com/privacy wie Facebook, Apple oder Google geklickt haben, und sich entscheiden, Ihre Zustimmung zu erteilen, erfasst Branch Daten zur Anzeigenmessung von Ihrem Mobilgerät, einschließlich eindeutiger Identifikatoren und Analysedaten zur Anzeige, auf die Sie klicken, sowie andere App-Ereignisse (z. B. Erstinstallation, Öffnen und App-Freigabe über die Freigabefunktion der App). Um die Effektivität unserer Werbekampagnen zu verstehen und das Nutzerinteresse zu messen, teilen wir die Messdaten Ihrer Anzeige mit der Plattform, die wir zur Ausführung der Anzeige verwendet haben, die diese Daten dann für Berichte über die Effektivität unserer Anzeigen nutzt. Durch Ihre Zustimmung zur Nutzung von Branch erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Werbemessungsdaten an die Plattform einverstanden, die Sie beim Klicken auf unsere Anzeige verwendet haben, wie z. B. Facebook, Apple oder Google, die Ihre Daten gemäß ihren Datenschutzhinweisen und in Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes verarbeiten, die möglicherweise keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 bieten.

Philips fordert von seinen Dienstleistungsunternehmen, dass ein angemessener und mit dem von uns gebotenen Datenschutzniveau vergleichbarer Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird. Unsere Dienstleistungsunternehmen müssen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß unserer Anweisung und für die oben genannten Zwecke verarbeiten. Sie erhalten Zugriff auf die Mindestmenge an Daten, die für die Bereitstellung einer bestimmten Dienstleistung erforderlich ist und müssen für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sorgen.

Sonstige Drittparteien
Philips kann mit Drittparteien zusammenarbeiten, die Ihre personenbezogenen Daten zu ihren eigenen Zwecken verwenden. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Unternehmen sorgfältig, da sie Informationen über Datenschutzpraktiken enthalten, unter anderem, welche Daten erhoben werden und wie diese verwendet, verarbeitet und geschützt werden.

Sollte Philips Ihre personenbezogenen Daten gegenüber einer Drittpartei offenlegen, die Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke verwendet, so wird Philips sicherstellen, dass Sie darüber informiert werden und/oder gemäß den geltenden Gesetzen Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben.

Je nach Ihrer Auswahl können wir Ihre Informationen und/oder personenbezogenen Daten mit den folgenden Dritten teilen:

  • Externe Medienkanäle, einschließlich Facebook, Instagram und Pinterest, zu Werbezwecken. Wir teilen die Werbe-ID Ihres Mobilgeräts mit unseren externen Partner-Medienkanälen, um Ihnen Werbung in deren jeweiligen Plattformen in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis anzuzeigen.

  • Externe Plattformen, einschließlich Facebook, Apple und Google, für Zwecke der Anzeigenmessung und Anzeigenzuordnung. Wir teilen eindeutige Identifikatoren und Analyseereignisse mit diesen Drittparteien über Branch Metrics, um die Effektivität unserer Werbeanzeigen in Übereinstimmung mit diesem Hinweis zu ermitteln.

  • Werbepartner, für die Bereitstellung von Inhalten und Werbung in den Apps.

    • Schwangerschaft+. Wir verwenden die Adserving-Lösungen von Google, um Anzeigen über die Apps zu schalten. Google kann Informationen, die über die Apps erfasst wurden, mit anderen Informationen kombinieren, die es unabhängig davon aus anderen Diensten oder Produkten erfasst hat. Analyseereignisse und eindeutige Identifikatoren, wie z. B. die Geräte-Werbe-ID (nur für die Auswahl von Gold), werden an Google gesendet, um Werbung und Inhalte stärker zu personalisieren und so relevant wie möglich zu gestalten. Sie können Werbung über Produkte und Dienstleistungen erhalten, die nicht mit Philips oder dem Themenbereich Mutter & Kind in Zusammenhang stehen. Google verwendet bei der Bereitstellung seiner Dienste Cookies auf Ihrem Mobilgerät. Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google für diese Dienste finden Sie hier:
      https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de
      https://policies.google.com/privacy?hl=de

    • Schwangerschaft + und Baby +. Wir nutzen die Dienste von Google, um Nutzern in den Apps programmatische Werbung und Inhalte anzubieten. Informationen über die Einrichtung der Apps, wie z. B. Trimester und Beziehung zum Baby, zusammen mit Analyseereignissen und eindeutigen Identifikatoren, wie z. B. der Geräte-Werbe-ID (nur für die Auswahl von Gold im Fall von Schwangerschaft+), werden an Google gesendet, um Werbung und Inhalte stärker zu personalisieren und so relevant wie möglich zu gestalten. Sie erhalten Inhalte und Werbung über Produkte und Dienstleistungen zum Themenbereich Mutter & Kind. Google verwendet bei der Bereitstellung seiner Dienste Cookies auf Ihrem Mobilgerät. Darüber hinaus verwendet Google das sogenannte IP-Targeting, um sicherzustellen, dass alle Werbeinhalte angemessen lokalisiert werden. Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google für diese Dienste finden Sie hier:
      https://www.google.com/doubleclick/publishers/small-business/terms.html
      https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de
      https://policies.google.com/privacy?hl=de

  • Geschäftspartner, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Werbeangebote unserer Partner zu abonnieren Wir haben uns mit einigen wunderbaren Partnern zusammengetan und können Ihnen die Möglichkeit bieten, deren Marketingkampagnen zu abonnieren. Wenn Sie eines oder mehrere Partnerunternehmen auswählen und auf „Jetzt registrieren“ tippen, erteilen Sie Philips die Anweisung und Genehmigung, Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname), Ihren voraussichtlichen Entbindungstermin, Informationen über Ihr Mobilgerät (Land, Sprache und Betriebssystem) sowie die Autorisierung (Einwilligungstext und Datum) an die ausgewählten Partnerunternehmen weiterzuleiten, damit Sie gemäß Ihrer bevorzugten Wahl personalisierte Angebote von ihnen erhalten können.

Die App kann Links zu anderen Websites oder Dienstleistungen von Interesse enthalten. Sobald Sie die App durch die Verwendung dieser Links verlassen, haben wir keinerlei Kontrolle über diese Drittanbieter-Seiten oder -Leistungen. Informationen, die Sie beim Besuch solcher Seiten zur Verfügung stellen, unterliegen den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Unternehmens.

Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz unserer Rechte erforderlich ist, können wir Ihre Daten gegenüber öffentlichen und staatlichen Stellen offenlegen. 

Grenzüberschreitender Transfer
Ihre personenbezogenen Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir Niederlassungen haben oder in dem wir Dienstleister beauftragen. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie dem Transfer (wenn zutreffend) von Informationen an Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zu, in denen möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land. Unter gewissen Umständen können Gerichte, Strafvollzugsbehörden, Aufsichts- oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern das Recht haben, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten.

Wenn Sie sich im EWR befinden, können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften oder Dienstleister in Nicht-EWR-Ländern übertragen werden, deren Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission als angemessen gemäß den EWR-Standards anerkannt ist (die vollständige Liste dieser Länder finden Sie hier). Für den Transfer aus dem EWR in Länder, deren Datenschutz von der Europäischen Kommission nicht als angemessen erachtet wird, wie z. B. die USA, haben wir angemessene Maßnahmen ergriffen, wie z. B. unsere verbindlichen Unternehmensrichtlinien für Kunden-, Lieferanten- und Geschäftspartnerdaten und/oder von der Europäischen Kommission angenommene Standardvertragsklauseln übernommen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten Sie, wenn Sie auf den oben stehenden Link klicken oder uns hier kontaktieren.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten solange aufbewahren, wie es im Hinblick auf die Verwendungszwecke der erhobenen Daten erforderlich ist. Zu den Kriterien, die wir zur Bestimmung unserer Aufbewahrungsfristen verwenden, gehören: (i) die Dauer Ihrer Nutzung der App und der Dienste; (ii) ob es eine rechtliche Verpflichtung gibt, der wir unterliegen; oder (iii) ob die Speicherung im Hinblick auf unsere Rechtsposition ratsam ist (z. B. im Hinblick auf geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder behördliche Untersuchungen). In jedem Fall werden wir Ihre Kontodaten so lange speichern, wie Sie Ihr Konto haben und nutzen. Wir speichern die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, bis Sie Ihre In-App-Einwilligungen widerrufen. Nach 3 Jahren Inaktivität und Nichtnutzung der App werden wir Sie fragen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern sollen. Sie haben dann 3 Monate Zeit, uns Ihre Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zukommen zu lassen. Wenn Sie uns nach dieser Kontaktaufnahme keine Einwilligung erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten letztendlich nach 3 Jahren und 3 Monaten gelöscht.

Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte

Wenn Sie einen Antrag auf Zugriff, Korrektur, Löschung, Einschränkung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten stellen möchten, die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben, oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung an ein anderes Unternehmen beantragen möchten (soweit Ihnen dieses Recht auf Datenübertragbarkeit durch geltendes Recht eingeräumt wird), können Sie sich hier an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit geltendem Recht beantworten.

In Ihrer Anfrage machen Sie bitte deutlich, welche personenbezogenen Daten Sie einsehen, korrigieren, löschen, einschränken oder deren Verarbeitung Sie widersprechen möchten. Zu Ihrem Schutz dürfen wir nur Anfragen in Bezug auf die mit Ihrem Konto verbundenen personenbezogenen Daten, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontoinformationen bearbeiten, die Sie verwenden, um uns Ihre Anfrage zu senden, und wir müssen möglicherweise Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage umsetzen. Wir werden versuchen, Ihrem Wunsch so schnell wie möglich nachzukommen.

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, um unsere Dienstleistungen auf der Grundlage unserer Bedingungen zu erbringen, können wir diese Dienstleistungen möglicherweise nicht erbringen, wenn wir Ihre Daten nicht erhalten. Wenn wir uns auf unsere rechtmäßigen Interessen berufen, stellen wir sicher, dass die Verarbeitung Ihre Datenschutzrechte und -interessen nicht beeinträchtigt. In dem Fall, dass wir uns auf eine Einwilligung berufen, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Ihrem Widerruf berührt wird.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir nehmen unsere Pflicht ernst, die Daten, die Sie Philips anvertrauen, vor versehentlicher oder unbefugter Änderung, Verlust, Missbrauch, Offenlegung oder Zugriff zu schützen. Philips verwendet eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien und technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre Daten zu schützen. Zu diesem Zweck setzen wir u.a. Zugangskontrollen ein, verwenden Firewalls und sichere Protokolle.

Besondere Informationen für Eltern

Auch wenn sich die Dienstleistungen nicht an Kinder im Sinne des geltenden Rechts richten, entspricht es den Richtlinien von Philips, die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten einzuholen, bevor personenbezogene Daten von Kindern erfasst, verwendet oder offengelegt werden. Wir setzen uns für den Schutz der Privatsphäre von Kindern ein und möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu ermutigen, eine aktive Rolle bei den Online-Aktivitäten und Interessen ihrer Kinder zu übernehmen.

Wenn Sie als ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter feststellen, dass Ihr Kind uns seine personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte hier. Wenn uns bekannt wird, dass ein Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir seine Daten aus unseren Dateien löschen.

Änderungen an diesem Datenschutzhinweis

Unsere Dienste können sich von Zeit zu Zeit ändern, ohne dass Sie vorher darüber informiert werden. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu aktualisieren. Wenn wir diesen Datenschutzhinweis aktualisieren, wird auch das Datum am Anfang dieses Datenschutzhinweises aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die neueste Version dieser Datenschutzerklärung zu lesen.

Die neue Datenschutzerklärung tritt sofort nach Veröffentlichung in Kraft. Wenn Sie mit dem überarbeiteten Hinweis nicht einverstanden sind, sollten Sie Ihre Einstellungen ändern oder erwägen, unsere Dienste nicht länger zu nutzen. Indem Sie nach Inkrafttreten dieser Änderungen weiterhin auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, bestätigen Sie, dass Sie über die Aktualisierungen der Datenschutzhinweise informiert wurden.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu der Art und Weise haben, wie Philips Ihre personenbezogenen Daten verwendet, können Sie uns (einschließlich unseres Datenschutzbeauftragten und/oder Vertreters) hier kontaktieren. Wahlweise haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer für Ihr Land oder Ihre Region zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Philips Consumer Lifestyle B.V.

High Tech Campus 5, 5656 AE,

Eindhoven, Niederlande

Zusätzliche Informationen für Einwohner von Kalifornien

Abschnitt 1798.83 des California Civil Codes erlaubt es unseren in Kalifornien ansässigen Kunden, einmal im Jahr kostenlos Informationen über die personenbezogenen Daten (falls vorhanden), die wir im vorangegangenen Kalenderjahr zu Direktmarketingzwecken an Dritte weitergegeben haben, von uns anzufordern und zu erhalten. Gegebenenfalls würden diese Informationen eine Liste der Kategorien personenbezogener Daten enthalten, die weitergegeben wurden, sowie die Namen und Adressen aller Drittparteien, mit denen wir im unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahr Daten ausgetauscht haben. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine solche Anfrage stellen möchten, besuchen Sie bitte unsere Datenschutz-Website: https://www.philips.com/a-w/privacy/questions-and-feedback.html.

Gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) stellen wir die folgenden Details zu den Kategorien personenbezogener Daten zur Verfügung, die wir über die App über Einwohner Kaliforniens erheben und verarbeiten. Einzelheiten dazu, wie wir personenbezogene Daten gemäß dem CCPA in anderen Kontexten verarbeiten, finden Sie hier. Gemäß dem CCPA sind „personenbezogene Daten“ Informationen, die einen bestimmten Einwohner oder Haushalt in Kalifornien identifizieren, sich auf ihn beziehen oder vernünftigerweise mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten.

Quellen für persönliche Informationen

Wir erfassen personenbezogene Informationen aus folgenden Quellen:

  • Unsere Interaktionen mit Ihnen über die Apps; und

  • unsere verbundenen Unternehmen.

Erfassung und Offenlegung von personenbezogenen Daten

In der folgenden Tabelle ist aufgeführt, welche Kategorien personenbezogener Daten von Einwohnern Kaliforniens wir zu erfassen beabsichtigen und welche Kategorien personenbezogener Daten wir in den vorangegangenen 12 Monaten für unsere operativen Unternehmenszwecke erfasst und weitergegeben haben.

Kategorien von personenbezogenen Daten Offenlegung gegenüber welchen Kategorien von Drittparteien für operative Unternehmenszwecke.
Identifikatoren, wie Name, Kontaktinformationen, IP-Adresse und andere Online-Identifikatoren. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittdienstleister; Geschäftspartner; Dritt-Sponsoren von Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Aktionen; Ihre Anbieter von Social-Media-Konten in Verbindung mit dem Social Sharing, das Sie in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis nutzen.
Personenbezogene Informationen, wie sie im kalifornischen Gesetz über Kundendatensätze definiert sind, z. B. Name und Kontaktinformationen. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittanbieter von Dienstleistungen und Geschäftspartner in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.
Merkmale geschützter Klassifizierungen nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht, wie z. B. Alter und erste Sprache. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittanbieter von Dienstleistungen und Geschäftspartner in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.
Informationen über Internet- oder Netzwerkaktivitäten, wie z. B. den Browserverlauf und Interaktionen mit unseren Online-Diensten. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittanbieter von Dienstleistungen und Geschäftspartner in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.
Geolokalisierungsdaten, wie z. B. der Standort des Geräts. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittanbieter von Dienstleistungen und Geschäftspartner in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.
Rückschlüsse, die aus den oben aufgeführten personenbezogenen Daten gezogen werden, um z. B. ein Profil über die Vorlieben, das Verhalten und die Eigenschaften einer Person zu erstellen. Unsere verbundenen Unternehmen und Niederlassungen; vertrauenswürdige Drittanbieter von Dienstleistungen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.

Verwendung von personenbezogenen Daten

Wir verwenden diese Kategorien personenbezogener Daten für den Betrieb, die Verwaltung und die Aufrechterhaltung unseres Unternehmens, die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen und die Erreichung unserer Unternehmenszwecke und -ziele, wie oben unter „Welche personenbezogenen Daten werden erfasst und für welche Zwecke?“ beschrieben.

Gemäß der Definition des Begriffs „Verkauf“ im CCPA verkaufen wir keine personenbezogenen Daten und haben sie auch in den vorangegangenen 12 Monaten nicht verkauft. Wir verkaufen die personenbezogenen Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren nicht.

Individuelle Rechte und Wünsche

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie verlangen, dass wir:

  • Ihnen die folgenden Informationen über die letzten 12 Monate vor Ihrer Anfrage offenlegen:

    • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben, und die Kategorien der Quellen, aus denen wir diese personenbezogenen Daten erfasst haben;

    • Die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben;

    • Die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke für die Erhebung (falls zutreffend) personenbezogener Daten über Sie; sowie

    • Die Kategorien der personenbezogenen Daten über Sie, die wir anderweitig geteilt oder offengelegt haben, und die Kategorien der Drittparteien, mit denen wir diese personenbezogenen Daten geteilt oder denen wir sie offengelegt haben (falls zutreffend).

  • Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, löschen.

Um einen Antrag auf die oben beschriebenen Offenlegungen oder Löschungen zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte unter: https://www.philips.com/a-w/privacy/questions-and-feedback.html oder (866) 309-3263. Wir werden Ihre Anfrage wie oben unter „Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte“ beschrieben und in Übereinstimmung mit geltendem Recht prüfen und beantworten, wobei wir die Art und Sensibilität der persönlichen Daten, die Gegenstand der Anfrage sind, berücksichtigen. Möglicherweise müssen wir zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen anfordern, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer, um Ihre Identität zu überprüfen und uns vor betrügerischen Anfragen zu schützen. Wenn Sie einen Antrag auf Löschung stellen, können wir Sie bitten, Ihren Antrag zu verifizieren, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Sie haben das Recht, bei der Ausübung Ihrer Rechte nach dem CCPA nicht ungesetzlich diskriminiert zu werden.

Autorisierte Vertreter

Wenn Sie eine Anfrage als bevollmächtigter Vertreter im Namen eines in Kalifornien ansässigen Einwohners stellen möchten, können Sie die oben genannten Einreichungsmethoden verwenden. Als Teil unseres Verifizierungsverfahrens können wir von Ihnen verlangen, dass Sie, falls zutreffend, Folgendes angeben:

  • Nachweis über Ihre Registrierung beim California Secretary of State, um in Kalifornien Geschäfte zu tätigen;

  • Eine Vollmacht des in Kalifornien ansässigen Einwohners gemäß den Probate Code Abschnitten 4000-4465;

  • Schriftliche Bestätigung des Einwohners von Kalifornien, dass er Sie bevollmächtigt hat, einen Antrag in seinem Namen zu stellen. Diese Zustimmung muss vom Einwohner von Kalifornien unterschrieben werden (physisch oder als elektronische Unterschrift).

Wenn Sie einen Antrag im Namen eines in Kalifornien ansässigen Einwohners stellen und uns keine Vollmacht des Einwohners gemäß Probate Code Abschnitte 4000-4465 vorgelegt haben, können wir Folgendes vom Einwohner verlangen:

  • Vorlage einer schriftlichen, vom ansässigen Einwohner unterschriebenen Erlaubnis, den Antrag in seinem Namen zu stellen;

  • Verifizierung der Identität des Einwohners direkt bei uns;

  • Direkte Bestätigung bei uns, dass der Einwohner Ihnen die Erlaubnis erteilt hat, den Antrag zu stellen.